© aurum gesundheitszentrum
Home über uns Therapiemethoden Kurse & Seminare Raumvermietung Anfahrt Galerie
Akupunturmassage nach Radloff Die Akupunkturmassage nach Radloff beinhaltet: die Energetisch Statische Behandlung (ESB) Akupunktur Massage (APM) Ohr-Reflexzonen-Kontrolle (ORK) Einige Indikationen auch im Akutstadium: - Rückenschmerzen                          - Discushernien - Schleudertrauma                           - Ischiasschmerzen - Skoliose                                           - Schulterschmerzen - Tennis-Ellbogen                             - Migräne - Chronische Schmerzzustände Meridiane oder Meridianabschnitte werden sanft und  schmerzlos ausgestrichen. Die Leitbahnen werden dadurch gereizt  und der Energiefluss wieder hergestellt. Somit können sich  Spannungen von Muskulatur und Gewebe lösen. Über die Ohrreflexzonen wird vorgängig ermittelt, welche  Meridiane zu behandeln sind und es können über diese Ohrzonen  auch ander Informationen betreffend Wirbelsäule, Gelenke und  Organe gewonnen werden.  Danach erfolgt die Behandlung/Mobilisierung des Beckens inkl.  ISG (Kreuzbeingelenke). Es ist der Grundstein für eine gesunde,  schmerzfreie Wirbelsäule.  Ist das Becken frei beweglich, werden einzelne fehlgestellte oder  fehlartikulierende Wirbel, die zu energetische Blockaden, komprimierte  Bandscheiben oder Bandscheibenvorfällen führen können, repositioniert. Wieder  gibt die Ohrreflexzone an, in welchem Bereich die Wirbel blockiert sind. Mit  entsprechenden Dehnbewegungen werden die blockierten Wirbel wieder  mobilisiert und korrigiert. Unmittelbar danach ist über die Ohrreflexzone  kontrollierbar ob der Griff gewirkt hat. Die ganze Wirbelsäule wird über das Ohr  geprüft und behandelt. Die Energieflussbedingungen werden wieder hergestellt  und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Nebst dem Becken und der Wirbelsäule können auch alle anderen Gelenke  blockaden im Energiefluss auslösen. Diese fehlartikulierenden Gelenke können  über das Ohr ermittelt werden und werden bei Bedarf mobilisiert. Bestehen nun im Organismus die grössten Stau's abgebaut, wird nun die  Energetik der Organe miteinbezogen. Dies ist bei organischen  Beschwerden wichtig oder bei statischen Beschwerden, welche immer  wiederkehren wie Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen  etc. Das verusachende Organ wird ermittelt und über spezielle  Organpunkte je nach Zustand behandet damit wieder ein gleichgewicht  entsteht. Kontraindikationen: - psychotischen Zuständen - Krebserkrankungen - Risikoschwangerschaften
über Daniela Häberli Akupuntkurmassage n.R. Klassische Homöopathie Schmerztherapie LNB Massagen Naturheilkunde Akupuntkurmassage n.R.
LOGOTYP
© aurum gesundheitszentrum
ÜBERSCHRIFT
Site Menu Home über uns Therapiemethoden Kurse & Seminare Akupunturmassage nach Radloff   Die Akupunkturmassage nach Radloff beinhaltet: •	die Energetisch Statische Behandlung (ESB) •	Akupunktur Massage (APM) •	Ohr-Reflexzonen-Kontrolle (ORK)   Einige Indikationen auch im Akutstadium: - Rückenschmerzen                          - Discushernien - Schleudertrauma                           - Ischiasschmerzen - Skoliose                                           - Schulterschmerzen - Tennis-Ellbogen                             - Migräne - Chronische Schmerzzustände  Meridiane oder Meridianabschnitte werden sanft und schmerzlos ausgestrichen. Die Leitbahnen werden dadurch gereizt und der Energiefluss wieder hergestellt. Somit können sich Spannungen von Muskulatur und Gewebe lösen.   Über die Ohrreflexzonen wird vorgängig ermittelt, welche Meridiane zu behandeln sind und es können über diese Ohrzonen auch ander Informationen betreffend Wirbelsäule, Gelenke und Organe gewonnen werden.  Danach erfolgt die Behandlung/Mobilisierung des Beckens inkl. ISG (Kreuzbeingelenke). Es ist der Grundstein für eine gesunde, schmerzfreie Wirbelsäule.  Ist das Becken frei beweglich, werden einzelne fehlgestellte oder fehlartikulierende Wirbel, die zu energetische Blockaden, komprimierte Bandscheiben oder Bandscheibenvorfällen führen können, repositioniert. Wieder gibt die Ohrreflexzone an, in welchem Bereich die Wirbel blockiert sind. Mit entsprechenden Dehnbewegungen werden die blockierten Wirbel wieder mobilisiert und korrigiert. Unmittelbar danach ist über die Ohrreflexzone kontrollierbar ob der Griff gewirkt hat. Die ganze Wirbelsäule wird über das Ohr geprüft und behandelt. Die Energieflussbedingungen werden wieder hergestellt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.  Nebst dem Becken und der Wirbelsäule können auch alle anderen Gelenke blockaden im Energiefluss auslösen. Diese fehlartikulierenden Gelenke können über das Ohr ermittelt werden und werden bei Bedarf mobilisiert.  Bestehen nun im Organismus die grössten Stau's abgebaut, wird nun die Energetik der Organe miteinbezogen. Dies ist bei organischen Beschwerden wichtig oder bei statischen Beschwerden, welche immer wiederkehren wie Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen etc. Das verusachende Organ wird ermittelt und über spezielle Organpunkte je nach Zustand behandet damit wieder ein gleichgewicht entsteht.  Kontraindikationen: - psychotischen Zuständen - Krebserkrankungen - Risikoschwangerschaften Raumvermietung Galerie Anfahrt über Daniela Häberli Akupuntkurmassage n.R. Klassische Homöopathie Schmerztherapie LNB Massagen Naturheilkunde Akupuntkurmassage n.R.